Neue Mitglieder zur Bundestagswahl

Allgemein

Das schlechte Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl, vor allem aber die Ergebnisse der AFD hat offensichtlich viele Bürgerinnen und Bürger nicht nur bundesweit zum Eintritt in die demokratischen Parteien animiert, sondern auch bei uns in Bochum. Und auch hier profitiert die SPD besonders stark davon: alleine seit dem 24. September sind in unserer Stadt mehr als 80 Neumitglieder den Sozialdemokraten beigetreten.

Profitiert hat davon auch unser Ortsverein, der inzwischen vier neue Mitglieder gewonnen hat - zwei davon konnte OV-Vorsitzender Ulrich Wicking in der Versammlung am Donnerstag Abend in der Partei willkomen heißen und ihnen ihre Parteibücher überreichen: (links) Nina Kopke und (rechts) Boris Schierenberg, die von den Anwesenden mit großem Beifall begrüßt wurden.

In der anschließenden Diskussion des OV zu dem Ergebnis der BT-Wahl äußerten beide Neumitglieder zu ihrer Motivation zum SPD-Eintritt: es sei das überzeugende Auftreten des Parteivorsitzenden und sein toller Wahlkampf für die SPD gewesen.
Diese Einschätzung teilten auch die übrigen OV-Mitglieder, die darüber hinaus unisono die Entscheidung der Bundespartei begrüßten, in die Opposition zu gehen.

Die beiden übrigen Neumitglieder konnten an dieser OV-Versammlung leider nicht teilnehmen und werden nun im November offiziell im OV begrüßt.
 
 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 505460 -

 

final_simone_foto2.jpgSimone Gottschlich ist Ihre Altenbochumer Vertreterin im Rat der Stadt Bochum.

Hier erfahren Sie mehr über Simone Gottschlich

 

Uwe ThiessenUwe Thiessen ist Ihr Altenbochumer Vertreter im Bezirk Bochum-Mitte.

Hier erfahren Sie mehr über Uwe Thiessen.

 

BaeumeBo