Altenbochumer-Treff Donnerstag, 4. Januar 2018, 19 Uhr

Allgemein

Die Altenbochumer SPD startet am Donnerstag, 4. Januar 2018, 19 Uhr, mit einem besonders brisanten Thema in die politische Arbeit des neuen Jahres. Dann steht die in der Partei aktuell meistdiskutierte Frage auf der Tagesordnung des "Altenbochumer Treffs" in der Gaststätte "Femlinde": soll man noch einmal in eine große Koalition mit der CDU/CSU eintreten oder entscheidet man sich dagegen?

Während die Medien landauf, landab derzeit versuchen, die Sozialdemokraten in diese Richtung zu beeinflussen, ist die Stimmung innerhalb der SPD - jedenfalls des Bochumer Unterbezirks - in dieser Frage eher ablehnend. Und wie sieht`s im OV aus, wofür entscheidet sich hier die Basis?

Das wird sich am ersten Donnerstag im Januar entscheiden, wenn das nächste OV-Treffen ansteht. Doch zuvor wird uns unser Unterbezirksvorsitzender Dr. Karsten Rudolph, der auf dem letzten Parteitag einer der Bochumer Delegierten war, über die dort stattgefundenen Diskussionen und Entscheidungen informieren und uns auch über die aktuellen letzten Entwicklungen dieser für die Partei wichtigen Frage informieren.

Zur anschließenden Diskussion, die sicher hochinteressant sein wird, sind wegen der Bedeutung des Themas alle interessierten Altenbochumer Bürgerinnen und Bürger, nicht nur die Parteimitglieder, herzlich eingeladen.

 
 

WebsoziCMS 3.7.9 - 522365 -

 

final_simone_foto2.jpgSimone Gottschlich ist Ihre Altenbochumer Vertreterin im Rat der Stadt Bochum.

Hier erfahren Sie mehr über Simone Gottschlich

 

Uwe ThiessenUwe Thiessen ist Ihr Altenbochumer Vertreter im Bezirk Bochum-Mitte.

Hier erfahren Sie mehr über Uwe Thiessen.

 

BaeumeBo